Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. März

Zu viel Müll: Grüne wollen Pfandsystem!

Sandra Krautwaschl - Grüne Müllsammelaktion in Graz-Umgebung mit NAbg. Christiane Brunner und LAbg. Sandra Krautwaschl: Drängen auf Einführung eines Getränkepfands um Müllberge zu reduzieren.

Die Grünen Umweltsprecherinnen im Landtag, Sandra Krautwaschl, und im Nationalrat, Christiane Brunner, haben sich dieses Wochenende gemeinsam dem Müllsammeln gewidmet und in der GU-Gemeinde Gratwein-Straßengel „aufgeräumt“ (siehe Fotos anbei – gerne zur Verwendung mit dem Credit „podesser.net“). Gleich in der ersten halben Stunde „haben wir entlang 300 m Straßenrand 20 Plastikflaschen, 18 Alu-Dosen, 3 Einwegglasflaschen und jede Menge anderen Müll gefunden“, berichten Brunner und Krautwaschl: „Hätten wir ein Pfandsystem, wäre das besser“, ist sie unisono mit Krautwaschl, die ja bereits seit über sieben Jahren mit ihrer Familie nahezu plastikfrei lebt, überzeugt: „Beim Kauf einer Getränkeverpackung (Flasche oder Dose) wäre dann ein Pfand zu bezahlen, das die KäuferInnen bei deren Rückgabe im Geschäft zurückerstattet bekommen. Bisher gab es in Österreich nur Pfand auf Mehrwegflaschen (wie z.B. Bierflaschen), wir wollen so wie in Deutschland oder in den skandinavischen Ländern auch ein Pfand auf Einwegflaschen und Dosen“, erläutern die Grünen.

„Es ist zwar großartig und wichtig, dass sich jedes Jahr tausende Menschen an den Flurreinigungen beteiligen und den Dreck von anderen Menschen zusammensammeln. Politisches Handeln heißt aber, hier den Ursachen auf den Grund zu gehen und daran etwas zu verändern“, betont Sandra Krautwaschl: „Ein Pfandsystem würde helfen, dieses Problem zu verändern, davon bin ich überzeugt! Es wäre gut für die Menschen, gut für die Lebensräume, gut für andere Lebewesen (auch Tiere sterben ja oft an den Folgen unseres in der Natur entsorgten Mülls!) – und es ist natürlich eine Frage des politischen Willens, ob man es macht oder nicht!“

Einen entsprechenden Antrag hat Brunner nun bereits im Nationalrat eingebracht.

Mach die Welt grüner - Mitglied werden