Bezirkegruene.at
Navigation:

Pflege-„Dringliche“: Landesrechnungshof soll Einigung des Landes mit Heimbetreibern auf Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit prüfen

Grüne Forderungen heute im Landtag: Mobile Pflege, Tagesbetreuung und familienentlastende Dienste sollen ausgebaut, gewinnorientierte Strukturen zurückgedrängt werden.

Im Rahmen der heutigen „Dringlichen Anfrage“ zu den „geheimen Pflegeheim-Gewinnen“​ werden die Grünen im heutigen Landtag per Entschließungsantrag fordern, dass der Landesrechnungshof die Einigung des Landes mit den Heimbetreibern „auf Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit“ prüfen soll.

Außerdem fordert die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl​ in ihrem Antrag die mobile Pflege, die Tagesbetreuung und die familienentlastenden Dienste Schritt für Schritt auszubauen und „im Gegenzug gewinnorientierte Strukturen in der Pflege nach und nach zugunsten gemeinnütziger Anbieter zurückzudrängen“.

Die „Dringliche Anfrage“ startet um 16 Uhr im Landtag. (12. Dezember 2017)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden