Bezirkegruene.at
Navigation:

Grüner Aufruf: „EU-Petition für Unter­suchungs­ausschuss gegen illegale Tiertransporte unterschreiben!“

Lebendtiertransporte: Grüne wollen EU-Untersuchungsausschuss.

Über 360 Millionen Schweine, Rinder, Schafe und Ziegen werden jährlich innerhalb der Europäischen Union transportiert. Die Bedingungen bei vielen dieser Transporte sind eines jeden Lebewesens vollkommen unwürdig: Absoluter Platzmangel, kaum Wasser und Futter, unerträgliche Hitze oder Kälte, tagelange Transporte - die Tiere erleiden schwere Verletzungen, manche sterben: „So darf Europa nicht mit Tieren umgehen!“, sagt die Grüne Tierschutzsprecherin LAbg. Sandra Krautwaschl​, die daher die Forderung der EU-Grünen nach einem Untersuchungsausschuss zum Thema „Lebendtiertransporte“ unterstützt.

Um den Druck auf die anderen Parteien im EU-Parlament, einem Untersuchungsausschuss zuzustimmen, zu erhöhen haben die EU-Grünen dazu jetzt auch eine „Eil-Petition“​ gestartet, die innerhalb kürzester Zeit schon von fast 60.000 Menschen unterschrieben wurde. Schon am Donnerstag wird in der „Konferenz der Fraktionsvorsitzenden“ darüber abgestimmt, ob dieser Untersuchungsausschuss eingerichtet wird oder nicht – „es wäre daher wichtig, dass bis morgen noch möglichst viele Menschen unterschreiben“, ruft Krautwaschl auf, sich an der Petition zu beteiligen: „Die EU-Kommission darf nicht mehr wegschauen!“ (11. April 2018)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden