Bezirkegruene.at
Navigation:

Grüne unterstützen „Don’t Smoke“-Volksbegehren

Steirischer Landtag hat sich bereits im Jänner nach Grüner Initiative für Gastro-Rauchverbot ausgesprochen.

Die Grünen unterstützen das „Don’t Smoke“-Volksbegehren​, das heute beginnt, die dafür notwendigen Unterschriften zu sammeln. Bereits im Vorfeld haben bekanntlich bereits über 400.000 Menschen die von Hellmut Samonigg, dem Rektor der Medizinischen Universität Graz, initiierte „Don’t Smoke“-Petition unterzeichnet und sich dafür ausgesprochen, dass das 2015 beschlossene Rauchverbot in der Gastronomie im Mai 2018 kommt – die neue schwarzblaue Bundesregierung will es ja aufheben.

Grünen-Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner​ erinnert heute auch daran, dass der steirische Landtag im Jänner nach einer Grünen Initiative bereits die Bundesregierung aufgefordert hat, am Gastro-Rauchverbot festzuhalten​: „Aus gesundheitspolitischer Sicht ist das schwarzblaue Vorhaben abzulehnen – und ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie zählt in Europa außerdem längst zum Standard“, so der Grüne Klubobmann. „Die generellen Rauchverbote in anderen EU-Ländern haben gezeigt, dass damit Herzinfarkte, Atemwegserkrankungen, Angina Pectoris sowie die Frühgeburtenrate und die Anzahl der zu kleinen Neugeborenen reduziert werden konnten“, zitiert Schönleitner abschließend Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres. (15. Februar 2018)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden