Bezirkegruene.at
Navigation:

„Dringliche Anfrage“ zum Leitspital Liezen: Landesrat Drexler will Fragen „bald“ beantworten

Offenbar noch immer keine Einigung zwischen SPÖ und ÖVP über Standort. Und: Grünen-Klubobmann Lambert Schönleitner fordert „Ehrlichkeit“ bei Finanzierung des neuen Leitspitals.

„Bald“ wolle der Landesrat den Standort des Leitspitals in Liezen bekannt geben, sagte er heute im Rahmen der Grünen „Dringlichen Anfrage“ im Landtag (dazu mehr hier​). „Offenbar gibt es Schwierigkeiten innerhalb der Regierung bei der Suche nach einem Einvernehmen“, hörte Grünen-Klubobmann Lambert Schönleitner zwischen Drexlers Zeilen den Grund dafür heraus.

Thema Finanzierung des geplanten Leitspitals: Da schenkt Schönleitner Drexlers Ankündigung, es werde eine gute Finanzierung werden, keinen Glauben: „Wir wissen, wie desolat das Landesbudget aussieht – auch der Landesrat weiß, dass hier eine Investition von 350 Millionen Euro nicht so einfach darstellbar ist“, so der Grüne Klubobmann, der von Drexler diesbezüglich „Ehrlichkeit“ einforderte. Einmal mehr betonte Schönleitner, dass es kein PPP-Modell geben dürfe.

Auf den bisherigen Spitalsstandorten werde es bis 2025 jedenfalls Gesundheitszentren und Fachärztezentren geben, hatte Drexler in seiner Antwort angekündigt: „Wenn uns jetzt schon die Struktur zusammenbricht, wird es schnellere Maßnahmen brauchen, da ist 2025 zu weit weg“, so Schönleitner, der grundsätzliche Zweifel anmeldete: Bis jetzt würden die dafür Zuständigen nicht den Eindruck erwecken, an einem Strang zu ziehen… (10. April 2018)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden