Bezirkegruene.at
Navigation:

Direktträger-Weinsorten: Was das Burgenland kann, muss die Steiermark auch zusammenbringen – Landesregierung soll Sturheit aufgeben

Grünen-Klubobmann Schönleitner an Landesrat Seitinger: „Agrarlandesrat soll sich hinter die steirischen Bäuerinnen und Bauern stellen und sich nicht mehr stur stellen.“

Die Grüne Initiative zur Ermöglichung gewerblichen Anbaus unveredelter Weinsorten​ wurde heute im Landtag von SPÖ und ÖVP abgelehnt. „Seit Direktträger-Weinsorten wie die Isabella-Traube nicht mehr angebaut werden dürfen und es mittlerweile sogar Rodungsbescheide für betroffene Bäuerinnen und Bauern gibt, steigt der Ärger über diese gesetzliche Regelung“, betonte heute einmal mehr Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner​, der auf das Burgenland verwies: Dort drohte dem beliebten Uhudler das rechtliche Aus – doch es gelang quer über die Parteigrenzen eine Gesetzesänderung. Das Land Burgenland hat aber inzwischen neun Uhudlersorten in die Weinbauverordnung aufgenommen – das heißt: Uhudler darf wieder überall im Burgenland ausgepflanzt werden. Er ist Werbeträger für die Region und an der positiven Entwicklung des Tourismus im Südburgenland beteiligt. Was das Burgenland kann, muss die Steiermark auch zusammenbringen“, forderte Schönleitner.

 

Die „Krankheitsgeschichte“ als Ausrede für die Ablehnung sei nur ein Vorwand und ist „fachlich nicht nachvollziehbar“, so Schönleitner: „Hier geht’s um ein Nischenprodukt, das von den KonsumentInnen hoch nachgefragt wird“, so der Grüne Klubobmann. „Als Agrarlandesrat sollten Sie sich hinter die steirischen Bäuerinnen und Bauern stellen“, forderte Schönleitner von Landesrat Seitinger: Der Agrarlandesrat solle seine „Sturheit“ aufgeben, appellierte Schönleitner – ihn erinnert diese Situation daran, wie zu Beginn mit den BiowinzerInnen umgegangen wurde.“

 

Übrigens: Der Grüne Oststeiermark-Spitzenkandidat für die Nationalratswahl, der Deutsch Goritzer Gemeinderat Andreas Lackner​, hat unter dem Motto „Legalize Heckenklescher“ sogar eine Petition zur Rettung der steirischen Isabella und anderer Direktträgersorten gestartet – hier​ alle Informationen dazu. (10. Oktober 2017)


Mach die Welt grüner - Mitglied werden